Renate Lauper
intelligent movement
Bewegungsintelligenz
©zenart 11, updated 08.09.2017

Spiraldynamik®

-Einzelberatungen eröffnen einen interessanten, persönlichen Lern­prozess: Sie erkennen Ihre individuellen Bewegungsmuster- und gewohnheiten und lernen, diese Schritt für Schritt konstruktiv zu verändern.

Einige Beispiele der Themen in den Einzel­beratungen: Knick-, Senk- und Spreiz­füsse, Hallux valgus, Kniebeschwerden, Hüftprobleme, Hohlkreuz, Rundrücken, Skoliose, Schulterbeschwerden, Fehlbelastung der Kiefergelenke, Überlastung der Handgelenke, etc. Alle Themen werden in einem Gesamtzusammenhang betrachtet; die Ausrichtung des ganzen Körpers wird mit einbezogen. Herausforderungen im Alltag werden ebenso beleuchtet wie das Körpergefühl und das Körperverständnis.

Um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen, ist eine Serie von mindestens 5-6 Einzelberatungen im Abstand von 2-3 Wochen empfehlenswert. In diesen Pausen können sich die körperlichen Strukturen langsam verändern, und es bleibt Zeit, das Gelernte zu üben.

Sollte eine ärztliche Abklärung nötig sein, werde ich Sie entsprechend informieren.
Tragen Sie bewegungsfreundliche Kleidung.

Tarife: pdf